Organisationsberatung

Christa Stadler - OrganisationsberatungOrganisationsberatung dient dazu einen Weg aus eingefahrenen Gleisen und Gewohnheiten zu entwickeln und die Zukunft zu gestalten.

Ein Gedanke der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann

„Warum nur einige wenige Systeme zur Herrschaft gelangten? Weil wir so zäh festhalten an Gewohnheiten, aus Furcht vor einem Denken ohne Gebotstafeln, aus Furcht vor der Freiheit.“

deutet die Herausforderung an, die das bedeutet.


Den Wechsel gestalten, setzt nicht erst bei Arbeit 4.0 an: Wenn die Personalfluktuation übermäßig ansteigt, wenn die Krankenstände überdurchschnittlich wachsen, wenn das Durchschnittsalter der Beschäftigten auf über 55 steigt, … dann ist eine Analyse der Ursachen für diese Fakten angezeigt. Damit Sie Maßnahmen ergreifen können, um Personal zu halten,  Krankenstände zu senken und die Altersdurchmischung neu zu gestalten, …

Bevor Sie handeln, organisieren Sie mit externer Begleitung die Bestandsaufnahe der IST Situation: Sich einen Überblick verschaffen. Welche methodische Vorgehensweise - z.B. eine Mitarbeiterbefragung, Workshops mit ausgesuchten Mitarbeiter*innen oder Analyse der Statistiken ... - dabei für Ihr Unternehmen und die Fragestellung angemessen ist, wird gemeinsam festgelegt, angepasst an Ihre Situation.

Danach entsteht ein Handlungsplan mit den durchzuführenden Maßnahmen, um die Themen auf Kurs zu bringen.

Bei kleinen und mittelständischen Unternehmen kann geförderte Beratung im Rahmen der Potenzialberatung NRW diese Beratungsprozesse unterstützen.